[Vv] "Der 5. Pfad"

      [Vv] "Der 5. Pfad"



      Engine: RM2K3
      Genre: Strategische Wirtschafts- und Kriegssimulation // Rundenbasiert
      Größe: ~ 5 MB
      Status: VV
      Spielzeit: Unendlich
      RTP benötigt: Nein
      Download: Der 5. Pfad.rar

      Ein Jahr liegt der große Krieg, der die Völker entzweite, zurück. Die Götterdämonen übernahmen die Macht über den 5. Pfad und brachten das Volk der Menschen an den Rand ihrer Existenz. Von diesem Tag an schwebt die finstere Festung bedrohlich über dem Meer und ein Wettrüsten der unterworfenen Völker deutet einen weiteren großen Krieg an, der die Machtverhältnisse neu verteilt. Du bist der letzte patriotische Söldner der Menschen und übernimmst in dieser dunklen Stunde die Regentschaft über dein Volk, um das Überleben der Deinen zu sichern und dein Reich zu verteidigen.

      Bilder:



      Spielinhalt:

      - Baue oder kaufe viele verschiedene Gebäude und Institutionen (Wohnhäuser, Kasernen, Wachtürme u.v.m.)
      - Bilde defensive und offensive Einheiten aus, um deine eigenen Gebäude zu schützen und feindliche Gebäude zu zerstören.
      - Bilde Minenarbeiter, Holzfäller, Schmiede und Bauern aus, um die Grundversorgung deiner Bevölkerung zu gewährleisten und Ressourcen zu produzieren.
      - Kaufe und verkaufe Ressourcen im Handelshof, betreibe Tauschhandel oder feilsche mit freien Händlern des 5. Pfades.
      - Rundenbasiertes Tagesystem.
      - Sprachausgabe.
      - Versuche dein Glück bei zahlreichen Glücksspielen (u.a. Würfelspiel, Einhorn-Wetten, u.v.m)
      - Setze dich gegen 4 autonome, CPU-gesteuerte Feinde durch und mach sie zu deinen Untertanen.
      - Bringe die Festung der Götterdämonen zu Fall, die den 5. Pfad versklaven.
      - Finde die 3 versteckten Boni, sammle alle 50 Erfolge und werde zum Gott der 5 Pfade.



      Let's Play



      Ein Let's Play Together zu Der 5. Pfad von Tasuva & ScreamingMikeyG.

      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von „TwoFace“ ()

      Hallöchen!

      Sieht schon mal ganz gut aus und klingt auch interessant.
      Mir fehlt es InGame ein bisschen an einer Anleitung, was es zu tun gibt.
      Wie lange geht so eine Runde? Gibt es irgendwo abzulesen, was man an Holz und allem hat?




      :foaf: OpenProject-Abend | Montags, ab 19 Uhr, Chat Raum Games
      :map: [Workshop] Parallax-Mapping | Donnerstags, ab 20 Uhr, Chat Raum Workshops (mit Anmeldung)
      :map: [Workshop] Lightmapping | Donnerstags, ab 20 Uhr, Chat Raum Workshops (mit Anmeldung)
      :idea: [Workshop] Von der Idee zum Konzept | Montags, ab 20 Uhr, Chat Raum Workshop (mit Anmeldung)

      Neu hier und suchst einen Mentor? Paten-Programm


      :home: Homepage :!_2: Software ist kaputt und ich kann seit Sommer'15 nichts mehr an der Seite verändern und nichts neues hinzufügen

      :xp: Marus XP-Ressourcen
      :ace: Marus VX Ace-Ressourcen
      :mv: Marus MV-Ressourcen
      :box: Marus Ressourcen-Schatzkiste

      mehr von mir außerdem in den Ressourcen-Team-Beiträgen von
      rm-vx-ace.de | rmweb.com*

      *Anmeldung auf der Seite erforderlich



      :ts3: Tinys Serverlein

      Adresse: ts3-14.gamerzhost.de:8016


      Rechte erhaltet ihr auf Anfrage bei:
      TinyMine
      PandaMaru

      Hi, PandaMaru :)

      Erstmal schön, dass das Spiel auf Interesse stößt.

      Ich nehme an, mit Anleitung meinst du eine Art Tutorial: Ganz rechts auf der Map findest du ein Gebäude ("Tempel der Weisheit"), in dem du dir die wichtigsten Grundfunktionen der Gebäude erklären lassen kannst. Ansonsten hab ich mich mit Erklärungen und Anleitungen relativ zurückgehalten, weil ich den Spieler lieber selber entdecken lasse. :) Mit "Runden" sind die Tage im Spiel gemeint. Wann ein Tag endet entscheidest du selbst (Untermenü: "Aktionsmenü" im Hauptmenü). Du hast also keinerlei Zeitdruck. ;) Deine Gesamtzahl an Ressis findest du auch im Hauptmenü.
      Hi Leute,

      für den Fall, dass sich noch jemand für das Spiel interessiert bzw. es noch gar nicht kennt: Vor einiger Zeit hab ich eine Liste mit allen im Spiel verfügbaren Erfolgen angefertigt. Besonders die Achievement-Jäger unter euch können sich dadurch das Leben erleichtern. Viel Spaß. ;)

      Erfolge-Liste
      Wirtschaftsexperte - 1 Handelshof im Besitz
      Heimwerker - 1 Wohnhaus errichtet
      Großvermieter - 3 Wohnhäuser errichtet
      Chefunternehmer - 5 Wohnhäuser errichtet
      Leutnant - 1 Kaserne errichtet
      Versorger - 150x Nahrung im Besitz
      Sammler - Alle Ressourcen 50x im Besitz
      Lehnsherr - 1 Bauernhof im Besitz
      Förster - 1 Wald im Besitz
      Minenbesitzer - 1 Mine im Besitz
      Schmiedemeister - 1 Schmiede im Besitz
      Stratege - 1 Wachturm im Besitz
      Dorfgründer - 15 Einwohner Bevölkerungszahl
      Bürgermeister - 30 Einwohner Bevölkerungszahl
      Stadtregent - 60 Einwohner Bevölkerungszahl
      Bürgerwehr - 5 Offensive Einheiten ausgebildet
      Kleine Armee - 20 Offensive Einheiten ausgebildet
      Goldene Horde - 50 Offensive Einheiten ausgebildet
      Kanonenfutter - 5 Defensive Einheiten ausgebildet
      Schild vor Schwert - 20 Defensive Einheiten ausgebildet
      Schutzwall des Todes - 50 Defensive Einheiten ausgebildet
      Businessman - 100.000 Gold erwirtschaftet
      Geldhai - 500.000 Gold erwirtschaftet
      Millionär - 1.000.000 Gold erwirtschaftet
      Langzeiteroberer - 50 Tage gespielt
      Kriegsherr I - 1 Gegner zur Kapitulation gezwungen
      Kriegsherr II - 2 Gegner zur Kapitulation gezwungen
      Kriegsherr III - 3 Gegner zur Kapitulation gezwungen
      König der Welt - Alle Gegner zur Kapitulation gezwungen
      König der Welt II - Schwebende Festung zerstört
      Hasenpfote - 5 Glücksspiele gewonnen
      Glückspilz - 15 Glücksspiele gewonnen
      Goldenes Hufeisen - 25 Glücksspiele gewonnen
      Sklaventreiber I - 1 Arbeitslager errichtet
      Sklaventreiber II - 2 Arbeitslager errichtet
      Sklaventreiber III - 3 Arbeitslager errichtet
      Sklaventreiber IV - 4 Arbeitslager errichtet
      Ahoi, Seemann! - 3 Seereisen absolviert
      Hohe Population I - Anzahl Bevölkerung 100 erreicht
      Hohe Population II - Anzahl Bevölkerung 250 erreicht
      Hohe Population III - Anzahl Bevölkerung 500 erreicht
      Terrorakt: Mine - Alle feindlichen Minen zerstört
      Terrorakt: Wachturm - Alle feindlichen Wachtürme zerstört
      Terrorakt: Bauernhof - Alle feindlichen Bauernhöfe zerstört
      Terrorakt: Wald - Alle feindlichen Wälder zerstört
      Ressourcenreichtum - Maximale Lagerhalle-Stufe erreicht
      Meisterdetektiv - 3 versteckte Boni gefunden
      Raritäten-Jäger - 10 Seelensplitter gesammelt
      Neureicher - 250.000 Gold erwirtschaftet
      Gott der 5 Pfade - Alle Erfolge gesammelt

      Grüße Two~
      Lust auf 'nen kleinen "Contest"? Ja? Nein? Ok. :D

      Fragen:
      - Stapeln sich bei euch schon die Millionen an Gold, weil ihr astrein gewirtschaftet habt und ihr deshalb phänomenal hohe Erträge pro Tag erzielt?
      - Habt ihr das größte Militär, das der 5. Pfad je gesehen hat?
      - Habt ihr mehr schweißtreibende Tage im Spiel hinter euch als jeder andere?
      - Habt ihr vielleicht sogar ALLE Erfolge gesammelt?

      Wirklich...? Dann gebt damit an. :D
      Postet einen Screenshot von eurem Spielfortschritt hier im Thread und zeigt der Welt, dass ihr die einzig wahren Meister des 5. Pfades seid.

      Ich will die Besten der Besten sehen. Diejenigen, die im Spiel einfach rundum zerspaltend waren und die den schwächlichen NPCs und den Götterdämonen in Rekordzeit mit ihrer strategischen Übermacht und ihrem Geschick das Fürchten gelehrt haben - tretet heran, Soldaten! :thumbsup:

      Grüße Two~
      Gestern am Abend habe ich angefangen das Spiel zu spielen und vor wenigen Minuten habe ich es nun auch beendet (damit mein ich natürlich nicht, dass ich die ganze Nacht durchgespielt habe^^). Es ist etwas kurz, aber das muss ja nicht heißen, dass es nicht spaßig war. Ich hab gerade eben ein Milionenzeiliges Review geschrieben, aber da das Forum mich automatisch abgemeldet hat, ist alles verloren gegangen. Fu. Ich schreib hier einfach kurz zusammengefasst, was ich denke, da ich zu faul bin, um alles nochmal zu schreiben.

      Grafiken:
      Weltkarte würde bei anderen Spielen anderer Genre eigentlich eher negativ auffallen, da es nur eine Reliefkarte ist, aber bei diesem Spiel passt es. Es ist auch gut, dass sie nicht eckig ist, sondern diese Unregelmäßigkeit hat was sie noch mehr wie eine echte Weltkarte aussehen lässt. Allgemein ist alles nicht schlecht, aber es fällt nicht zu viel auffällig positives auf.

      Musik:
      Der einzige Kritikpunkt ist der, dass die Titelbildschirmmusik und die Spielmusik die gleiche ist. Das Voiceacting ist aber cool^^

      Story:
      Gibt es ja nicht wirklich, aber die Vorgeschichte an sich gibt einige Fragen auf. Wieso kämpfen die Völker, die von den Götterdämonen (wie kann man die sich übrigens vorstellen?) unterworfen wurden gegeneinander? Sollten die sich nicht zusammenschließen? Ansonsten ist es nicht zu schlimm, dass es keine große Story im Spiel gibt, aber meiner Meinung nach würde eine Geschichte es doch etwas besser machen.

      Konzept:
      Das Konzept des Ressourcensammelns und gegen die Gegner wett zurüsten gefällt mir. Auch dass man am Ende gegen die GD kämpfen muss, klingt spannend.

      Gameplay:
      Was mir aufgefallen ist, ist dass die anderen Völker mich nie attackiert haben. Die Werwölfe und die Orks hatten auch keine Verteidiger, wodurch man sich leicht 100 000 Gold holen konnte und so das Spiel sehr schnell durchspielen kann. Durch das Fehlen eines Tutorials wusste ich am Anfang auch überhaupt nicht, was ich tun sollte. Der Tempel hat nicht sehr viel weitergeholfen. Aber man kann das auch als Herausforderung sehen, da man so auch eine eigene Taktik entwickeln muss. Deswegen muss das fehlende Tutorial nicht unbedingt schlecht sein. Nur mir hat es nicht gefallen. Aber ansonsten hat mir das Ressourcensammeln und das Gebäudebauen sehr gefallen. Leider war die Schiffsfahrt aber nicht wirklich mein Ding, da ich oft Seekrank wurde und die Ressourcen, die ich da bekommen habe, nicht wirklich viele waren. Außerdem verschwendet man irgendwie zwei Tage.

      Fazit:
      Obwohl es einige negative Punkte gibt, hat das Spiel mir dennoch Spaß gemacht, Weiterempfehlen würde ich es aber eher nicht.

      Einige Fragen: Sind die im Amphibienrevier mit Frog verwandt? Was sind Götterdämonen? Wieso kriegt man, obwohl es eine Vollversion ist (das heißt doch Vv, oder?) nur eine Demo? ;(


      Ab jetzt werde ich längere Posts auf jeden Fall in einer Textdatei schreiben und dann rüber kopieren. Sowas will ich lieber nicht nochmal erleben. Halbe Stunde umsonst ;(

      Meine Webseite, falls ihr mich als Komponist anheuern wollt: tim-reichert.com
      Stücke, die zur freien Benutzung freigegeben wurden. Das heißt, ihr könnt sie nehmen solange ihr mich in den Credits eintragt und das Spiel nicht kommerziell ist. Aber lest es einfach hier nach: Thread "Biete Musik zur Benutzung an"

      Echino: Klar, hau rein und viel Spaß. Darfst mir auch gern deine Meinung sagen. Kritik ist immer gern gesehen. :thumbup:

      Fulminis-ictus: Schade, dass dein Review im Nirvana verschwunden ist. Trotzdem freut es mich natürlich, dass du das Spiel spaßig fandest. ;)

      Zur Musik: Ja, leider hatte ich damals nicht genügend Themes zur Verfügung, die mir passend erschienen oder mit diesem Musikstück (meiner Meinung nach) harmoniert hätten, daher ist es bei diesem einen Musikstück geblieben, das ein Freund speziell für mein Projekt produziert hat. Leider hab ich selbst zu wenig musikalisches Talent, sodass ich mir in diesem Fall selbst helfen könnte, aber vielleicht findet sich da ja noch was. ;)

      Zur Story: Die Völker haben sich schon immer untereinander bekriegt, weswegen die Götterdämonen überhaupt erst an die Macht kamen. Näheres dazu hätte ich in der Vollversion erläutert, womit ich allerdings zum nächsten wichtigen Punkt komme, der hier noch keine Erwähnung gefunden hat:

      Ich arbeite nicht mehr aktiv an dem Spiel und werde auch vermutlich nicht mehr daran arbeiten.

      Irgendwann hat mich die Motivation und Lust leider verlassen. Und ich hab irgendwann in dieser Zeit auf den VX ACE gewechselt. Das alles ist allerdings halb so wild, da die Kampagne, so wie sie als Demo-Content geplant war, vollständig umgesetzt und spielbar ist. Man kann alle Völker besiegen, versklaven und die Festung der Götterdämonen zu Fall bringen - sie ist also in sich abgeschlossen. In der zuvor geplanten Vollversion hätte man zu Beginn noch zusätzlich die Wahl gehabt, welches Volk man spielen möchte, mögliche Allianzen zwischen den einzelnen Völkern wären hinzugekommen und eine bessere Ausarbeitung der Story - sehr viel mehr spielbarer Content wäre das allerdings nicht gewesen.

      Es freut mich, dass dir das Konzept gefallen hat.

      Zum Gameplay: Die verschiedenen Völker können dich erst attackieren, sobald sie eine Kaserne aufgebaut haben. Erst dann können sie Atk.- und Def.-Einheiten ausbilden. In diesem Fall hattest du bei den Werwölfen und Orks wohl einfach Glück bzw. hast schneller gewirtschaftet als sie...

      Spoiler anzeigen
      ...oder aber du hast ihr Wohnhaus und / oder ihren Bauernhof intelligenterweise schon im Vorfeld zermatscht. Da die Gegner zerstörte Gebäude, im Gegensatz zu dir, nicht einfach mehrfach wiederaufbauen können, ist das für sie insofern fatal, als dass sie eben keine Einwohner (=keine Einheiten) generieren können und somit auf verlorenem Posten stehen.

      Das vorhandene Tutorial soll nur die Grundzüge des Spieles erklären d.h. wie die Gebäude funktionieren. Alles weitere soll der Spieler selbst planen und gestalten. Hier gibt es viele Wege zum Ziel. Die Seereise kostet übrigens auch mal mehr und mal weniger als zwei Tage... aufgrund des Zeitverlustes sollte man erst im späteren Abschnitt des Spiels davon Gebrauch machen.

      Grüße Two~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TwoFace“ ()

      Hallöchen TwoFace, :)

      Ich weiß, du hast gesagt

      Ich arbeite nicht mehr aktiv an dem Spiel und werde auch vermutlich nicht mehr daran arbeiten.
      Dennoch dachte ich, ich könnte ja vielleicht einmal erwähnen, dass meine Kollege MikeyG und ich
      vor kurzem ein Let's Play Together zu dem Spiel begonnen haben.
      Und auch wenn du an dem Spiel nicht mehr weiterarbeitest, vielleicht unterhält es dich und/oder Andere hier
      ja, denn ich denke, es ist ganz unterhaltsam geworden bisher (10 Videos) und wir schneiden auch verschiedene
      Themen wie Game-Design usw. an.
      Zudem sind wir nun relativ weit im Spiel und haben durchaus unseren Spaß gehabt, daher an dieser Stelle
      mal ein Lob an dich.

      Ich wollte auch vor langem mal ein Maker-Strategiespiel machen und bin kläglich gescheitert. Du hast das
      ganz gut hinbekommen für ein einmaliges Durchspielen und für ein LPT hat es sich auch geeignet. Danke dafür. :)


      Für alle, die es interessiert:


      Viel Spaß! ;)
      Ich hab grade überlegt: "Wo sind meine Beiträge hin?!" Aber.... das war ja im anderen Forum xD

      Dein Spiel ist ein Klasse Zeitvertreib und nur anfangs etwas schwierig, aber nach paar Anläufen klappte es wunderbar.
      Das Rezept geht voll auf, Abwechslung ist geboten! Sogar mit Sprachausgabe, die passend gesprochen wurde.

      Es ist ja in dem Sinne keine Finale Version und daher muss man berücksichtigen, daß es nicht fertig wirkt.
      Finde es Schade das Du nichts mehr daran machen wirst. Gerade nach dem durchspielen war soviel Reiz da weiter zu spielen.
      Nun gut, Entscheidung akzeptieren!

      Du arbeitest dafür hoffentlich Dein anderes Strategiespiel vom Ace bis zur Vollversion.
      In dem Sinne, frohes schaffen von einem Pfad.5 Fan :top:
      Tasuva: Danke für's Let's Play. Ihr seid ein sehr unterhaltsames Duo und es macht Spaß, euch beim Spielen und Strategieren zuzusehen. Ich freu mich schon auf weitere Folgen und euer Let's Play werde ich wohl gegen später auch im Startpost verlinken, sofern ihr nichts dagegen habt. ;)

      Valentine: Jup, das war damals auf rpgmaker-world. Find ich toll, dass dir das Spiel noch immer so gefällt. Im Prinzip soll es schon fertig bzw. mindestens in sich abgeschlossen wirken, da man die Menschen-Kampagne vollständig ( und auch darüber hinaus, wenn man will. ) durchspielen kann. Mein anderes ACE-Projekt steckt hingegen noch eher in den Kinderschuhen, auch wenn ich durchaus schon was spielbares vorweisen könnte. Es wird diesmal allerdings weniger ein strategisch ausgelegtes Spiel, sondern eine Art Rollenspiel-Simulation mit Überlebenssystem, Zufallskämpfen, Quests, Crafting und mit mehreren spielbaren Rassen. Möglicherweise wirst du dennoch daran Gefallen finden. :) Mit der Vorstellung warte ich allerdings noch bis ich mich zumindest dazu durchgerungen hab, die Database vernünftig zu konfigurieren. :D

      Bis dann.

      Grüße Two~
      Danke für's Let's Play. Ihr seid ein sehr unterhaltsames Duo und es macht Spaß, euch beim Spielen und Strategieren zuzusehen. Ich freu mich schon auf weitere Folgen und euer Let's Play werde ich wohl gegen später auch im Startpost verlinken, sofern ihr nichts dagegen habt. ;)
      Gerne doch, freut uns, wenn es dir gefällt. =)
      Da haben wir natürlich nichts gegen.
      So,

      das LP von Tasuva und ScreamingMikeyG ist nun auch im Startpost zu finden ( die komplette Youtube-Playlist ). Ich werd mir gegen später auch mal wieder 'ne Stunde Zeit nehmen und weiterschauen, da ich selbst noch nicht ganz durch bin. ;)

      Ich freu mich auch weiterhin über jeden weiteren Kommentar und Feedback zum Spiel. :)

      Grüße Two~

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „TwoFace“ ()

      Mehr als 3 Jahre ist es her, dass ich die Spielerschaft auf den 5. Pfad geschickt habe und vor wenigen Tagen hab ich das Spiel selbst mal wieder angespielt und musste leider feststellen, dass es extrem ruckelt, was natürlich ebenso gut an meinem Rechner liegen könnte oder an Windows 10. Daher wende ich mich nun an all diejenigen, die das Spiel schon gespielt haben bzw. es vielleicht noch spielen werden, um zu erfahren, ob es sich bei euch ähnlich verhält. Sollte dem so sein, wird eine Optimierung der Performance notwendig sein - vorausgesetzt natürlich ich blick bei meinen alten Codes heute überhaupt noch durch. :D

      Grüße Two~

      TwoFace schrieb:

      Mehr als 3 Jahre ist es her, dass ich die Spielerschaft auf den 5. Pfad geschickt habe und vor wenigen Tagen hab ich das Spiel selbst mal wieder angespielt und musste leider feststellen, dass es extrem ruckelt, was natürlich ebenso gut an meinem Rechner liegen könnte oder an Windows 10. Daher wende ich mich nun an all diejenigen, die das Spiel schon gespielt haben bzw. es vielleicht noch spielen werden, um zu erfahren, ob es sich bei euch ähnlich verhält. Sollte dem so sein, wird eine Optimierung der Performance notwendig sein - vorausgesetzt natürlich ich blick bei meinen alten Codes heute überhaupt noch durch. :D

      Grüße Two~

      Ich habe auch Windows 10, habe das Spiel "Der 5. Pfad" gerade ausprobiert und bei mir stockt es leider auch von der ersten Sekunde an sehr stark. =/
      Signatur:
      Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

      Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!
      @Jacky89: Ja, das hatte ich befürchtet. Ich nehm an, das Spiel ist für dich unter Windows 10 also sowohl im Vollbild- als auch im Fenstermodus kaum bis gar nicht spielbar?

      Mich würde ebenfalls der Vergleich interessieren: Haben Spieler, die ältere Windows-Versionen verwenden, mit diesem oder anderen RM2K3-Spielen auch Performance-Probleme? Denn so erging es zumindest mir nicht. Ihr seht, ich widme mich gerade nebenbei der Analyse, in wie weit Spiele, die ich mit einer älteren Engine erstellt habe, überhaupt noch mit den neueren Betriebssystemen harmonieren.

      Ein Trostpflaster: Ein ähnliches Spielkonzept werde ich wohl in naher Zukunft sowieso mit dem VX ACE umsetzen.

      Grüße Two~
      Es geht automatisch in den Vollbildmodus. 8|
      Und es hing nach jedem zweiten Schritt kurz. Wenn ich es spielen wollte - unter diesen Umständen - wäre das eine nervliche Zerreißprobe. :(
      Aber wenn es unter Windows 10 jemals reibungslos läuft, werde ich es mir näher anschauen.
      Signatur:
      Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

      Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!

      Jacky89 schrieb:

      Es geht automatisch in den Vollbildmodus. 8|

      Jo, aber du kannst mit F4 bzw. fn+F4 oder ALT+ENTER jederzeit in den Fenstermodus wechseln. Würde mich interessieren, ob es bei dir so flüssiger läuft, wenn du das noch nicht probiert hast, denn bei mir war das komischerweise der Fall. Diese Hänger nach jedem zweiten Schritt im Vollbildmodus hab ich mit Windows 10 nämlich auch und ich geb dir vollkommen recht, dass das keinen Spaß macht.

      Grüße Two~
      Im kleinen Fenstermodus stockt es weniger. Ich habe den Pfeil über die Weltkarte bewegt, um Objekte einzusammeln. Und während dieser Wanderung wurde das Stocken des Spiels wieder zunehmend schlimmer. Tut mir Leid, aber es ist immernoch zu viel, um darüber hinweg zu sehen.
      Ich werde das Spiel gerne spielen - wenn es flüssig läuft.

      Übrigens: Wäre es vielleicht besser, am Anfang des Spiels nicht den Spieler wählen zu lassen, ob er 2.000 oder 1.000 oder 500 Gold haben will, sondern stattdessen die Worte -leicht, mittel, schwer- einzusetzen? Wenn man frei angebotene Geldsummen vor sich sieht, wählt man doch automatisch die höchste, oder?
      Das ist nur so ein Gedanke. :)
      Signatur:
      Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

      Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jacky89“ () aus folgendem Grund: Fehlerausbe